News

Details

Hygienekonzept Turnen

Hygienekonzept Abteilung Turnen SV-Scheppach

  1. Die Sportler treffen in Sportkleidung ein und verlassen in dieser auch wieder die Halle.
  2. Vor dem Betreten der Turnhalle müssen die Hände desinfiziert werden.
  3. Vor und nach dem Training, sowie bei der Nutzung sanitärer Anlagen, oder beim Auf-/Abbau von Geräten, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Während sportlicher Aktivität ist das nicht notwendig.
  4. Die gruppenbezogene Trainingseinheit dar 45 Minuten dauern. Hierbei müssen zwingen immer alle Fenster gekippt und beide Zugangstüren nach außen hin offen sein.
  5. Nach jeder Trainingseinheit muss ein kompletter Luftaustausch stattfinden. Dies ist gewährleistet, wenn 20 Minuten bei gekippten Fenstern und offenen Türen die Luft zirkulieren kann.
  6. Es dürfen nicht mehr als 25 Personen gleichzeitig in der Halle sein (290 m² Hallenfläche, 10m² pro Person abzügl. Puffer). Hierbei muss ein Abstand von 1,5m zum Nachbar gewährleistet sein.
  7. Die genutzten Trainingsgeräte werden vom Benutzer selbständig desinfiziert.

Zuzüglich gelten die allgemeinen allgemein bekannten Bedingungen (s. BTV)

  1. Wer unter Symptomen einer Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder Fieber leidet, darf die Sportstätte nicht betreten. Dies führt automatisch zum Ausschluss vom Sportbetrieb!
  2. Der Mindestabstand von 1,5m ist zwingend, dauerhaft einzuhalten.
  3. Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen!
  4. Zur möglichen Kontaktpersonenermittlung sind festzuhalten: Name + sichere Erreichbarkeit sowie: Zeitraum des Aufenthalts in der Sportstätte. à Die Übermittlung der Daten wird nur auf Anfrage der zuständigen Gesundheitsbehörde an diese übermittelt. Nach Ablauf eines Monats sind diese zu vernichten.

Empfehlung des BTV:

  1. Kleinkinder von 3-5 Jahren sind eher nicht in der Lage, den Abstand einzuhalten; hier gilt es zu überlegen, ob der Betrieb wirklich wieder aufgenommen werden soll.
  2. Kinderturnen von 5-10 Jahren: Das Verständnis für Abstand ist hier eher gegeben, wird aber während des Spielens leicht vergessen.
  3. Geräteturnen für Kinder ab 5 Jahren: Hier ist das Potenzial zum Wiedereinstieg am größten.

Allgemeines:

  1. Durch Vereinsmails und der Veröffentlichung auf der Homepage des SV-Scheppach, sowie dem Aushang im Eingangsbereich der Grundschulturnhalle Scheppach, wurden die Mitglieder ausreichend informiert.
  2. Vor Beginn der Wiederaufnahme des Hallensportbetriebs ab Oktober 2020 wurden die Übungsleiter bzgl. der anzuwendenden Regeln informiert.
  3. Die Einhaltung der Regeln wird regelmäßig überprüft. Ein Verstoß führt zum Ausschluss von der Trainingseinheit.

Diesen Beitrag Kommentieren